Sei Dabei!
Video
Messeturm SkyRun Frankfurt

Messeturm Dass die Feuerwehr auf ebener Strecke in Kelkheim schnell und leistungsstark unterwegs ist hat sie im letzten Jahr bei mehr als 440 Einsätzen bewiesen. Dass man aber auch in der Vertikalen zu sehr guten Leistungen fähig ist, war am vergangenen Sonntag im Frankfurter Messeturm zu sehen.

Beim 10. Frankfurter Skyrun, dem spektakulären Lauf durch das Treppenhaus des Messeturmes - bis zur Spitze nach 222 Höhenmeter-, nahmen auch vier Teams der Feuerwehr Kelkheim teil.

Nach wochenlangen Trainingseinheiten im Trianon Hochhaus in der City standen die 12 Teilnehmer nun vor den 61 Stockwerken mit 1202 Stufen des Messeturmes. Schon morgens waren mehr als 900 Starter in Sportkleidung nach oben gerannt. Für die Brandschützer nicht anstrengend genug. Im Fire Fighter Elite Cup wird die Strecke in voller Montur, also in vollständiger Brandschutzkleidung mit angeschlossenem Atemschutzgerät, zurückgelegt. Und nicht nur um die körperliche Leistungsfähigkeit zu testen, auch um einen guten Zweck zu erfüllen war man am Start. Denn der Erlös der Veranstaltung fließt an die Kelkheimer ARQUE zugunsten querschnittgelähmter Kinder. Dem seit langem aktiven, gemeinnützigen Verein, der sich für die Interessen von Menschen mit angeborener Querschnittslähmung einsetzt.

Insgesamt starteten bei dem Fire Fighter Elite Cup 108 Teams aus Freiwilligen-, Berufs- und Werkfeuerwehren aus dem gesamten Bundesgebiet. Die Teams der Kelkheimer Feuerwehren belegten folgende Plätze und setzten sich aus diesen Teilnehmern zusammen:

Platz 32: Sebastian Hahn 17:16 min., Kevin Pusch 17:23 min., Lucas Piscator 17:43 min.,
Platz 43: Tobias Usinger 18:20 min., Robin Piper 18:21 min., Julius Collischonn 18:23 min.,
Platz 77: Sven Adler 20:47 min., Karsten Fischer 21:26 min. Oliver Bernhard 21:29 min.,
Platz 89: Christopher Knower 24:37 min., Patrick Seng 24:39 min., Nicolai Flick 24:43 min.

Messeturm Messeturm
Hochzeit Lucas Olbrich und Daniela

Hochzeit Am Freitag, dem 10. Juni, gaben sich unser aktives Mitglied Lucas Olbrich und seine Daniela das Ja-Wort. Begleitet von 20 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden wurde das glückliche Brautpaar nach der Trauung direkt in Empfang genommen und durfte das Spalier der Feuerwehrleute passieren. Danach standen gleich die ersten gemeinsamen „Prüfungen“ auf dem Programm, wie die Fotos zeigen. Wir wünschen Lucas und Daniela eine lange und glückliche Ehe und viel Glück auf ihrem gemeinsamen Lebensweg! (StA.)

Hochzeit Hochzeit
Feuerwehr-Leistungswettkampf 2016 in Hattersheim-Eddersheim

Feuerwehr-Leistungswettkampf Jedes Jahr findet der Feuerwehr-Leistungswettkampf statt, an dem sich die Feuerwehren des Main-Taunus-Kreises in ihrem theoretischen und praktischen Können messen. Dieses Mal waren wir am 22. Mai in Hattersheim-Eddersheim zu Gast. Zunächst wird nach Anmeldung und Auslosung der Reihenfolge der startenden Mannschaften, das feuerwehrtechnische Wissen abgefragt. Hierzu werden von den Teilnehmern Fragebögen beantwortet, die Themen wie Verbrennen und Löschen, Einsatzlehre, Unfallverhütungsvorschriften, Gerätekunde und vieles andere mehr beinhalten. Im Anschluss wird ein Brandeinsatz simuliert, an dem die Wertungsrichter jeden Handgriff unter die Lupe nehmen. Leider haben aus dem Kreisgebiet nur fünf Mannschaften teilgenommen.

So wurden innerhalb des Main-Taunus-Kreises folgende Platzierungen erreicht:

Bad Soden I = 100% = Platz 1
Bad Soden II = 95,2% = Platz 2
Flörsheim = 93,7% = Platz 3
Kelkheim-Hornau = 89,3% = Platz 4
Kelkheim-Mitte = 83,4% = Platz 5

Auch wenn unsere junge Mannschaft nicht den ersten Platz belegen konnte, so ist der fünfte Platz eine tolle Leistung! Im Stadtverband Wiesbaden, der zeit- und ortsgleich mit dem Main-Taunus-Kreis die Leistungsübungen abnimmt, hätte unsere Mannschaft mit der erreichten Punktzahl den zweiten Platz belegt! Dies zeigt wieder einmal den hohen Ausbildungsstand der Feuerwehren, die jedes Jahr auf´s Neue mit Spaß und Engagement an den Leistungswettkämpfen teilnehmen! (StA.)

Feuerwehr-Leistungswettkampf Feuerwehr-Leistungswettkampf
Feuerwehr-Leistungswettkampf Feuerwehr-Leistungswettkampf
+++DIENSTAG IST ÜBUNGSTAG+++

StadtjahreshauptversammlungDa Training für uns Freiwillige Feuerwehrleute überlebenswichtig ist, stand heute eine Innenangriffsübung mit Menschenrettung auf dem Dienstplan. Nach einer mit Disco-Nebel und Blitzlampen simulierten Verpuffung im weitläufigen Kellerbereich des Pfarrzentrums in der Feldbergstraße wurden Arbeiter "vermisst". Unter Atemschutz suchten unsere Atemschutztrupps die drei Vermissten und brachten Sie nach dem Auffinden mit Fluchthauben ins Freie. Das "Feuer" hatte ebenfalls keine Chance!


Wir bedanken uns bei der Stadt Kelkheim und dem zuständigen Hausmeister, in dem noch leeren Gebäude eine Übung durchführen zu können. Solche Gelegenheiten werden für uns leider immer seltener.

Hier einige Impressionen vom Szenario:

Stadtjahreshauptversammlung Stadtjahreshauptversammlung Stadtjahreshauptversammlung
Stadtjahreshauptversammlung 2016 der Feuerwehren der Stadt Kelkheim

Stadtjahreshauptversammlung Am 22. April 2016 fand im Plenarsaal des Rathauses die gemeinsame Jahreshaupt­versammlung der sechs Freiwilligen Feuerwehren Kelkheims statt. Nach kurzem Jahres­rückblick über die vielen abgearbeiteten Einsätze und Aktivitäten der Einsatzabteilungen sowie der Jugendfeuer­wehren durch Stadtbrandinspektor Alexander Kolata und Stadtjugendwart Philippe Prokasky, standen auch zahlreiche Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung. Von der Freiwilligen Feuerwehr Kelkheim-Mitte wurden folgende Kameraden(-innen) befördert bzw. geehrt:

  • Benjamin Liebenthal wurde zum Brandmeister befördert
  • Stephan Armagni wurde für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt
  • Richard Krug wurde für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt
Anerkennungsprämien vom Land Hessen für langjährigen geleisteten Einsatzdienst erhielten:
  • David Baumann (10 Jahre)
  • Benedikt Schlosser (10 Jahre)
  • Patricia Klott (20 Jahre)
  • Frank Füssel (30 Jahre)
  • Marcus Kemmner (30 Jahre)
  • Oliver Klott (30 Jahre)
  • Peter Löw (40 Jahre)
Auch wir bedanken uns bei den vorgenannten Kameradinnen und Kameraden für die vielen Stunden gewissenhaften und treuen Dienstes! (StA.)

Stadtjahreshauptversammlung Stadtjahreshauptversammlung
Stadtjahreshauptversammlung Stadtjahreshauptversammlung
Vorbereitung Messeturm SkyRun Frankfurt

VorbereitungWir können nicht nur gerade aus, wir können auch nach oben…und das zu Fuß! Am Sonntag, dem 12. Juni 2016 startet wieder der SkyRun auf den Frankfurter Messeturm. Es gilt 61 Stockwerke, 1.202 Stufen und 222 Höhenmeter zu erklimmen. Und das in voller Feuerwehrmontur und mit Atemschutzgerät! Das man diese enorme körperliche Herausforderung nicht aus dem Ärmel schüttelt und sich vorbereiten muss, versteht sich von selbst. Daher treffen sich fünf Kameraden von uns regelmäßig außerhalb der normalen Diensttermine, um Ihre körperliche Leistungsfähigkeit auszubauen. Hierzu trainieren Sie in einem Kelkheimer Fitnessstudio. Die Einnahmen aus dem SkyRun im Frankfurter Messeturm kommen in voller Höhe der ARbeitsgemeinschaft für QUErschnittgelähmte mit Spina/Bifida/Rhein-Main-Nahe e. V., kurz ARQUE zu gute.

Der Messeturm Frankfurt ist in vieler Hinsicht ein „herausragendes“ Wahrzeichen der Mainmetropole. Bis zur Fertigstellung des Commerzbank-Towers im Jahr 1997 war der Turm mit 256,5 Metern das höchste Bürohochhaus Europas. Zudem erinnert die Silhouette mit der dreigeschossigen Pyramiden-Spitze an amerikanische Art-Déco-Wolkenkratzer der 1920er Jahre. Das Gebäude zeigt sich eng mit der Region verbunden: Der Architekt Helmut Jahn ließ das zwischen 1989 und 1991 erbaute Hochhaus mit Glas und rotem Granit verkleiden, der an den heimischem Mainsandstein erinnert. Heute beherbergt das Gebäude ca. 61. 711 m² exklusive Bürofläche auf 65 Etagen. Seit 2007 ist der Messeturm Schauplatz des SkyRuns, bei dem Treppenhausläufer 1.202 Stufen in möglichst kurzer Zeit erklimmen. (StA.)

Vorbereitung Vorbereitung

Letzte Meldungen
  06. Februar 2016
Faschingsparty 2016
07. November 2015
Stiftungsfest 2015
09. September 2015
Weltkindertag 2015
01. September 2015
Übung "Anheben von Lasten"
30. August 2015
Tag der offenen Tür 2015
28. Juli 2015
Besuch bei „Christoph 2“
Hier geht's zum Newsarchiv
Tag

Der Newsletter des DFV 02/2015 kann über unten stehendes DFV-Logo abgerufen werden
DFV

Sie sind Besucher Nr. 353561
 

Letztes Update: 16.06.2016

Letzter Einsatz: 24.06.2016

Gefahrenmeldeanalge in Alarm, Lise-Meitner-Straße, Münster

Zum Teamplanbuch

 

Kontaktadressen aufrufen Übersicht der Notrufnummern