Sei Dabei!
Video
Indienststellung RW-1 und Einweihung Übungsbalkon
IndienststellungAm Samstag, dem 26.07.2014 wurden in einer Feierstunde unser neuer Rüstwagen (RW-1) und Übungsbalkon inklusive Stellplatz in Dienst gestellt bzw. offiziell in Betrieb genommen.

Der Rüstwagen ist ein ehemaliges Fahrzeug der Hessischen Landesfeuerwehrschule Kassel, das wir gebraucht übernommen, generalüberholt und auf unsere Anforderungen umgebaut haben. Das Auto ersetzt unseren bisherigen Rüstwagen, einen Iveco-Magirus 130D7 FA aus dem Jahre 1984.

Das neu in Dienst gestellte Fahrzeug aus dem Jahre 1996 entspricht weitestgehend der Feuerwehr-DIN 14555, wurde jedoch mit dem Paratech-Stabilisierungssystem und Tiefbau-Kit, einer Rettungsplattform, einem Plasmaschneider, zwei elektrischen und einem benzinbetriebenen Hydroaggregat zum Betrieb von Schere und Spreitzer ergänzt.

Der neue Übungsbalkon dient uns als Anleiterpunkt für tragbare Leitern als auch als weiterer Stellplatz für ein kleines Feuerwehrfahrzeug sowie zur Ausstellung unserer historischen, noch voll funktionsfähigen Magirus-Spritze aus dem Jahre 1900. Diese hat nun endlich einen würdigen und trockenen Platz gefunden. Ergänzt wird unsere kleine historische Ausstellung mit alten Feuerwehruniformen aus den 20er und 40er Jahren des 20. Jahrhunderts als auch einem Feuerlöschhandkarren. Fotos großer Brände der vergangenen 30 Jahre runden die Ausstellung ab. Der Übungsbalkon wurde von uns innerhalb eines Jahres in Eigenleistung erbaut.

In beiden Projekten stecken viele hunderte Stunden Arbeit, die wir zur Sicherheit und zum Wohle der Bevölkerung ehrenamtlich aufgebracht haben.

Unser Dank gilt allen Helfern, unterstützenden Firmen und der Stadt Kelkheim. (StA.)
Indienststellung Indienststellung Indienststellung
Kinderflamme

KinderflammeZum zweiten Mal fand am 12.07.2014 die Kinderflamme der Minilöscher des Main-Taunus-Kreis statt. Als Übungsort wurde die Weingartenschule in Kriftel ausgewählt. Die Kinder mussten je nach Altersstufe vier Aufgaben absolvieren.

Hierzu gehörten beispielsweise das korrekte Absetzen eines Notrufes, Schläuche ausrollen und wickeln, Leinenbeutel Weitwurf, Geschicklichkeitsspiele wie Wassertransport durch Rinnen oder Wasserbomben Eierlauf, Gummistiefelweitwurf oder zu erklären, was im Brandfall zu tun ist. Alle Teilnehmer absolvierten die Aufgaben mit Bravour und erhielten die Kinderflamme in den des Alters entsprechenden Stufen 1 bis 4.

Hier die Teilnehmer:
Kinderflämmchen 1
Lukas Meissner
Kinderflämmchen 2
Yanik Buschow
Anastacia Seiler
Kinderflämmchen 3
Tim und Luca Heid
Kinderflamme
Pascal und Philip Buschow
Max Köhler
(KW)

Einsatzübung Technische Hilfeleistung
Einsatzübung Am Samstag, dem 05.07.2014 nahmen knapp 55 haupt- und ehrenamtliche Helfer von Feuerwehr und Rettungsdienst an einer gemeinsamen Einsatzübung mit Schwerpunkt Technische Hilfeleistung teil. Es wurde ein Kreuzungsunfall zwischen zwei PKW mit drei Verletzten dargestellt.

Ziel der Übung war es, sich gegenseitig die Belange von Feuerwehr und Rettungsdienst näher zu bringen als auch das gemeinsame Arbeiten an Einsatzstellen und somit die Patientenrettung und -versorgung weiter zu optimieren.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern
- der Freiw. Feuerwehren der Stadt Kelkheim, Stadteile Mitte, Ruppertshain und Münster
- der Rettungswache der DRK Rhein-Main-Taunus gGmbH Flörsheim-Wicker
- der Rettungswache der DRK Rhein-Main-Taunus gGmbH Bad Soden
- des DRK Ortsverband Kelkheim und
- den Verletztendarstellern des Malteser Hilfsdienstes Kelkheim-Fischbach

für die Teilnahme trotz des widrigen Wetters! (StA.)
Einsatzübung Einsatzübung Einsatzübung
Bratwurstabend
Bratwurstabend 2014Vom Orga-Team wiederum routiniert vorbereitet, konnte die Feuerwehrfamilie einige frohe Stunden beim diesjährigen Bratwurstabend verbringen. Den Höhepunkt bildete zweifellos das große Lagerfeuer parallel zum Fußball-Länderspiel Deutschland - Ghana, bei dem auch ohne Feuer heiße Szenen stattfanden. Im Wechselbad der Gefühle reichte es schließlich zu einem "Zitter-Unentschieden-Pünktchen". Als die Bildergalerie entstand, überwog noch die grenzenlose Zuversicht.
Die "Kleinen Strolche" zu Besuch bei der Feuerwehr

FeuerwehralarmübungIm Rahmen der Brandschutzerziehung führen wir verschiedene Lerneinheiten in den Kindergärten und Grundschulen in Kelkheim-Mitte durch. Hierbei erlernen die Kinder u.a. die Aufgaben der Feuerwehr und das Verhalten im Brand- und Notfall kennen. In diesem Sinne wollten wir auch nun die kleineren Kinder informieren.

Am 13. Mai 2014 besuchte daher Karin Witzke die Kinderkrippe Kleine Strolche (eine Einrichtung der Kelkheimer Perspektiven e.V.) in der Stadtmitte. Dort wurden die zwei bis dreijährigen Kinder über die Feuerwehr informiert. Zunächst zeigte Sie einige Bilder über die Feuerwehr, weiterhin durfte der Feuerwehrhelm und die Feuerwehrkleidung begutachtet werden. Als Abschluss folgte die große Wasserspritze (D-Stahlrohr), die ebenfalls von den Kinder untersucht wurde.

Am 20. Mai 2014 folgte dann der Besuch auf der Feuerwache in Kelkheim-Mitte. In Zusammenarbeit mit Ralph Armagni konnte die große Badewanne (Schlauchwäsche), die Umkleide und die Fahrzeughalle begutachtet werden. In der Fahrzeughalle konnten natürlich auch unsere Fahrzeuge (Hier entstand auch das Bild) bestaunt werden.

Die Kleinen sammelten jede Menge schöne Eindrücke und waren ganz begeistert von „Ihrer Feuerwehr“.

Die Feuerwehr-Kelkheim-Mitte bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und den Besuch bei uns im Hause. (KW)

Feuerwehr Familientag am Stadtmarkt 2014
FeuerwehrAuch dieses Jahr nahm die Feuerwehr Kelkheim-Mitte am Stadtmarkt teil. Am Stadtmarkt sind die Geschäfte der Kelkheimer Einzelhändler geöffnet und es können an vielen Ständen Attraktionen der Kelkheimer Vereine bewundert werden. So stellte unsere Feuerwehr bei sonnigem Wetter Feuerwehrfahrzeuge aus, man konnte eine Feuerlöscherübung am Löschtraining absolvieren, im Rauchzelt durch die Wärmebildkamera schauen und natürlich sich Leckeres vom Grill schmecken lassen. Auch für die Kleinsten hat die Jugendfeuerwehr ihre beliebte Spielstraße aufgebaut, sodass auch dort viel Trubel, Spaß und Action geboten war. Wir bedanken uns bei allen Besuchern für ihr Interesse. (StA.)
Feuerwehr Feuerwehr Feuerwehr
Eine ungewöhnliche Herausforderung – Das Cold Water Challenge
Das Internet ist ja für allerhand Kurioses und auch teilweise Seltsames bekannt. Doch das Tolle am Internet ist auch die rasend schnelle Geschwindigkeit mit der sich Dinge verbreiten.

Seit kurzem macht auf diversen Videoplattformen im Internet das sogenannte „Cold Water Challenge“ die Runde. Man wird von einem anderen Team herausgefordert – nicht zu sagen „nominiert“, mit möglichst vielen Teilnehmern, mindestens jedoch einer Löschgruppe von neun Mann, eine Wasserschlacht zu veranstalten und diese zu filmen. Man hat 24 Stunden nach Nominierung Zeit, das Video im Internet zu veröffentlichen. Am Ende des kurzen Filmchens fordert man das nächste Team heraus. Wenn diese es im vorgegebenen Zeitlimit nicht schaffen, kommt das herausfordernde Team zum Grillen vorbei... Wenn das mal nicht eine schöne Idee ist...

Da wir Feuerwehrleute von Natur aus eher mit den ernsteren Themen des Lebens zu tun haben, freuen wir uns über solcherlei Abwechslung und nahmen die Herausforderung an:
Auf diesem Wege waren schon fast alle Feuerwehren und Hilfsorganisationen im Kreisgebiet nominiert – und die Verbreitung durch die Bundesländer nimmt kein Ende...

Wir bedanken uns bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kelkheim-Münster für die Nominierung, gratulieren der von uns nominierten Feuerwehr Kelkheim-Eppenhain zum tollen Video und freuen uns auf eine zünftige Grillparty bei den Feuerwehren Steinbach und Hofheim-Lorsbach! (StA.)
Verleihung der Ehrenspange der Stadt Kelkheim an Michael Hauser
VerleihungUnser langjähriges Mitglied der Einsatzabteilung, Michael Hauser, wurde am 31.03.2014 mit der Ehrenspange der Stadt Kelkheim ausgezeichnet.

Michael Hauser ist seit seinem Eintritt in die Jugendfeuerwehr am 28.05.1978 innerhalb der Einsatzabteilung und des Feuerwehrvereines sehr engagiert. Nach seinem Übertritt in die Einsatzabteilung am 04.01.1982 wurde er kurze Zeit später als Kassierer in den Vorstand berufen und begleitete dieses Amt von 1982 bis 1997. Seitdem ist er als Gerätewart in unserer Wehr tätig. Zu seinen Aufgaben gehören beispielsweise die Instandsetzung von Wasser führenden Armaturen, Leitern und Geräten. Er bereitet gelegentlich Schulungsabende aus seinem Themenbereich vor und schult seine Kollegen. Außerdem engagiert er sich im Bereich der Brandschutzerziehung.

Wir freuen uns mit Michael Hauser über die Auszeichnung mit der Ehrenspange der Stadt Kelkheim und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. (Text: StA./OW., Fotos: Stadt Kelkheim und Peter Hillebrecht)

Letzte Meldungen
  1. April 2014
Testphase für neuartiges Löschmittel
13. März 2014
Besuch der DRK Rettungswache Bad Soden
1. März 2014
Faschingsparty 2014
9. Januar 2014
Feuerwehralarmübung
8. Dezember 2013
40 Jahre Jugendfeuerwehr Kelkheim-Mitte
2. November 2013
Stiftungsfest 2013
Hier geht's zum Newsarchiv

Der Newsletter des DFV 04/2014 kann über unten stehendes DFV-Logo abgerufen werden
DFV

Sie sind Besucher Nr. 245009
 

Letztes Update: 28.07.2014

Letzter Einsatz: 22.08.2014

Rauch im Gebäude, Am Marktplatz

Merken und weitersagen

 

Kontaktadressen aufrufen Übersicht der Notrufnummern